Dianabol

Kaufen Methandrostenolone (Methandienone, Dianabol) Online

Markenname: Methandrostenolon, Methandienon, Dianabol, Alphabol, Debolon 10, Anabol
Gattungsname: Methandienon, Methandrostenolon
Wirkstoff: Methandienon oder Methandrostenolon

Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) ist ein oral verabreichtes Steroid mit einer enormen Wirkung auf die Proteinsynthese. Dianabol hat eine besonders starke anabole und androgene Reaktion, die bei ihren Benutzern einen immensen Anstieg von Kraft und Muskelmasse hervorruft. Der chemische Name dieses Arzneimittels lautet Methandienon oder Methandrostenolon, und es gibt zahlreiche pharmazeutische Sorten, darunter Anabol und Danabol / Dianabol.

Methandrostenolon bietet seine anabolen Vorteile durch die Verbesserung der Proteinsynthese, die die Geschwindigkeit darstellt, mit der Zellen Protein, die Bausteine ​​des Muskels, aufbauen. Dieses Medikament führt auch zu positiven Stickstoffwerten, was sich positiv auf das Wohlbefinden auswirken kann.

Dianabol ist ein außergewöhnlich starkes Anabolikum, bietet dem Benutzer jedoch sowohl androgene als auch anabole Vorteile. Die Verwendung dieses Arzneimittels kann zu einer großen Anhäufung von führen Muskelmasse und Macht in angemessener kurzer Zeit. Das heißt, Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) wird am häufigsten in Massengewinnungsstapeln verwendet.

Dianabol ist einer der Top 10 Anabolika aller Zeiten.

Vorteile:  erzeugt schnelle Gewinne an Muskelmasse und Kraft sowie die Vermehrung von roten Blutkörperchen.

WEITERLESEN

Methandrostenolone (Methandienone, Dianabol) Dosis

Effektive Dosierung:

Durch die Registerkarten:
Men: 15-50 mg / Tag
Frauen: 5-10 mg / Tag

Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) hat eine kurze Halbwertszeit von nur etwa drei bis fünf Stunden. Infolgedessen muss Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) den ganzen Tag über regelmäßig verabreicht werden, um eine vorteilhafte Menge an Medikamenten im Blut sicherzustellen. Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) sollte nach Möglichkeit zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen werden, um mögliche Magen-Darm-Schmerzen zu verringern, die durch die Verwendung dieser Tabletten entstehen können. Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) gelangt in ein bis drei Stunden in den Blutkreislauf.

Wie oben erwähnt, wird Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) normalerweise in einem Massenaufbau-Stapel verabreicht, um die Zunahme von Muskelmasse und Kraft zu beschleunigen und die Kraft zu verbessern. Der Standard ist, für diesen Punkt eine Dosierung von 15-40 mg Tag für Tag für einen Zeitraum von 4-6 Wochen zu verwenden. Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) sollte maximal 8 Wochen lang und nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Regelmäßige Blutuntersuchungen sind für alle Leistungssportler von Bedeutung, und für Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) sind solche Tests noch wichtiger. Vor und nach einem Zyklus muss eine Vollblutuntersuchung durchgeführt werden, deren Ergebnisse von einem zugelassenen Arzt überprüft werden.

Methandrostenolone (Methandienone, Dianabol) Nur Cycles

Auf Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) werden im Allgemeinen nur Zyklen herabgesehen. Der Grund dafür ist, dass eine große Menge Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) erforderlich wäre, um Ergebnisse zu erzielen, die denen entsprechen, die mit einem Testosteron-Zyklus erzielt werden können. Da Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) ein Merkmal der Hepatoxizität aufweist, sollten solche zusätzlichen Dosen nicht verwendet werden.

Leber Fortification Zugänge

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Ergänzungen, die viele Athleten verabreichen, um ihre Leber zu schützen, wenn sie dieses Präparat verwenden. Beachten Sie, dass Wettbewerber diese Zusätze verabreichen, wenn sie 17-alpha-alkylierte Anabolika in einem Zyklus einnehmen - nicht nur in großen Mengen oder über unbegrenzte Zeiträume. Diese Ergänzungen sind eine gute Investition, während Ihre Gesundheit in Ihrem Leben oberste Priorität haben muss.

Welche Ergänzungen mit diesem Präparat zu verwenden?

Mariendistel, Liv-52 und ALA (Alpha-Liponsäure) werden regelmäßig mit oralen 17-aa-Steroiden eingenommen, um das Lebermanagement zu unterstützen. Es gibt andere rezeptfreie Medikamente, die eine Reihe von Inhaltsstoffen enthalten, die das Lebermanagement während eines Zyklus unterstützen können.

Wichtige Informationen

Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) wird üblicherweise mit injizierbaren Testosteronpräparaten wie Enanthate, Cypionate oder Sustanon kombiniert, um vor allem den Zyklus anzukurbeln, um Fortschritte bei Kraft, Masse, Kraft und Muskelpumpen vor der längeren Wirkung zu erzielen Die oben genannten Testosteronester zeigen ihre vollständige Wirkung (dies kann häufig mehrere Wochen oder länger dauern, wie im Fall von Sustanon, das 2 langwirksame Ester enthält, die seine Startzeit verlangsamen). Ein Muskelaufbau von zwei bis vier Pfund pro Woche über 6 Wochen ist normal, wenn Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) verwendet wird (natürlich in Verbindung mit der richtigen Ernährung und Bewegung). Diese Gewichtszunahme resultiert aus der Hypertrophie (Intensivierung) der Muskelfasern sowie der Wasserretention.

Warnungen

Frauen sollten Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) nicht verabreichen, da erhebliche Virilisierungseffekte auftreten können.
Obwohl Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) mehrere mögliche Nebenwirkungen hat, sind sie bei einer Dosis von weniger als 20 mg / Tag selten. Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) kann in hohen Dosierungen eine erhebliche Wirkung auf die Leber haben und ist bei längerer Einnahme lebertoxisch. Selbst eine Dosis von nur 10 mg pro Tag könnte die Leberenzyme erhöhen, aber nach Absetzen des Arzneimittels sollten sich die Spiegel wieder normalisieren.
Während der Verwendung von Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) kann ein hoher Blutdruck oder ein schnellerer Herzschlag auftreten, der die Verwendung eines blutdrucksenkenden Medikaments erforderlich machen kann.
Möglicherweise müssen auch Nolvadex und Proviron verwendet werden, da Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) stark in Östrogene übergeht.

Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) - Mögliche Nebenwirkungen

Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) kann Akne verursachen bei:

  • das Gesicht,
  • Hals,
  • Brust,
  • Zurück,
  • Schultern, während die Talgdrüsenaufgabe angeregt wird. Wenn eine erbliche Veranlagung vorliegt, kann Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) auch einen möglichen Haarausfall beschleunigen.

Nach Absetzen des Arzneimittels tritt regelmäßig ein großer Kraft- und Gewichtsverlust auf, wenn die während der Verwendung des Arzneimittels zurückgehaltene Flüssigkeit erneut vom Körper abgegeben wird. In hohen Dosen kann es zu schweren Aggressionen des Benutzers kommen.

Methandrostenolone (Methandienone, Dianabol) Überdosierung

Wenn der Verdacht auf eine Überdosierung von Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) besteht, wenden Sie sich sofort an Ihre örtliche Giftnotrufzentrale oder Notaufnahme.

Lagerung:
Bewahren Sie Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) in einem fest verschlossenen Behälter außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Lagern Sie Methandrostenolon (Methandienon, Dianabol) bei Raumtemperatur, fern von hoher Hitze und Feuchtigkeit (nicht im Badezimmer).

Filtern